Trauerhilfe für Kinder

Trauergruppen für Kinder in NRW

Wenn Kinder trauern, sind Kindertrauergruppen oft eine hilfreiche Unterstützung. Der Austausch, den betroffene Jungen und Mädchen dort finden, kann in der Regel nicht durch Kindergarten, Schule oder Familie ersetzt werden.

Die Gruppe bietet den Kindern und Jugendlichen einen geschützten Raum, sich zu ihrer Trauer auszutauschen und guten Problemlösungsstrategien zu suchen. Die Pädagog*innen, Lehrer*innen, Fachkräfte aus dem pflegerischen Bereich und angehenden Psycholog*innen haben alle einen pädagogischen Backround, eine Familientrauerbegleitungs-Weiterbildung und weitere Zusatzausbildungen.

Sie stärken die trauernden Kinder, Jugendlichen und erwachsenen Familienmitglieder in ihrer veränderten Lebenssituation durch altersentsprechende fachliche Information und Hilfe zur Selbsthilfe. Der Austausch mit Gleichaltrigen wird durch kreative Gesprächsmethoden gefördert.

Termine für Kindertrauergruppen werden ausschließlich bei Verfügbarkeit von freien Plätzen und nach Erstgesprächen vereinbart.

Sprechen Sie mich an!
Ihre Mechthild Schroeter-Rupieper
Institutsleitung

Tun Sie Gutes

Qualität in der Familientrauerarbeit benötigt immer auch individuelle Hilfe. Die männlichen UND weiblichen Trauerpädagogen im Trauergruppenteam bieten neben der Trauergruppenarbeit auch zusätzliche Einzel- und Familiengespräche bei Bedarf an.

Dies alles ist nur durch die Unterstützung von Förderern möglich.

Auch wenn Einzelne immer kleine Beiträge leisten, so schafft die Summe aller die Möglichkeit, Familien in Krisenzeiten aufzufangen und zu stabilisieren.

Sie sorgen durch Ihre Spende dafür, dass die LAVIA Familientrauerbegleitung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene nach schwerwiegenden Verlusten ermöglicht wird. Bitte engagieren Sie sich mit uns für trauernde Familien in Ausnahmesituationen. Werden Sie Teil des LAVIA Förderkreises.

Ihre Spenden sind steuerlich abzugsfähig.
Telefon: 0049-174-8074305
Mail: GutesTun(at)lavia.de
Konto-Nr.: IBAN DE74360602951001339016 – LAVIA Familientrauerbegleitung

NEUE BÜCHER 2020

„Für immer anders – Das Hausbuch für Familien in Zeiten der Trauer und des Abschieds“
Patmos, Mai 2020


„Geht Sterben wieder vorbei“
Gabriel Verlag, August 2020


„In deiner Trauer getragen. Trost finden in Zeiten des Abschieds.“
Bene! September 2020